Frühlingsexkursion ins Südtessin

Der Frühling im Südtessin beginnt viel früher als bei uns im Mittelland, eigentlich schon im Januar und Februar. Damit wir möglichst viele Arten der Frühblüher entdecken können, habe ich als Zeitpunkt Mitte März ausgewählt, und speziell eine Tour auf den Monte Caslano. 

 

Neben vielen auch bei uns häufigen und bekannten Frühblühern wie Buschwindröschen oder Leberblümchen, werden wir zum Beispiel den Fiederblättrigen Zahnwurz (Cardámine heptaphýlla), den Zweiblättrigen Blaustern (Scílla bifólia), das Kleinblütige Fingerkraut (Potentílla micrántha), die Grüne Nieswurz (Helléborus víridis) und vereinzelte noch blühende Christrosen (Helléborus níger) bewundern. Dazu gibt es hier viele Veilchen und Laubbäume zum Kennenlernen.


Zielgruppe  Alle, welche gerne die Frühlingsflora des Südtessins kennenlernen möchten
Datum  Samstag, 12. März 2022

Zeit  10:00 h bis 16:30 h

Leitung  Benjamas Ramsauer

Max. Teilnehmerzahl  8 Personen (noch drei freie Plätze)

Auf Wunsch  Teilnahmebestätigung

Exklusiv  Reisekosten und Verpflegung

Mitnehmen  Botaniklupe, Schreibzeug, Picknick und Getränke, Kamera, Sonnen– und Regenschutz

Treffpunkt  Bahnhof Caslano, 09:31 h

Rückfahrt  ab Monte Caslano, 16:57 h
Kosten  CHF 150.– pro Person
Anmeldung  bis drei Wochen vor der Exkursion

Detailinformationen  für die Teilnehmenden folgen per Mail ca. eine Woche vor der Exkursion


Die schriftliche Anmeldung gilt als verbindlich und wird nach der Eingangsreihenfolge berücksichtigt. Du erhältst eine Anmeldungsbestätigung per Mail innerhalb ein paar Tagen.